Herzlichen Glückwunsch an Herrn Dipl.-Ing. Niklas Marc Schwiersch zur erfolgreichen Verteidigung seiner Promotion

Am 26.01.2022 verteidigte Herr Dipl.-Ing. Niklas Marc Schwiersch, erfolgreich seine wissenschaftliche Arbeit im Rahmen des Promotionsverfahrens mit dem Thema „Ein risikobasierter Planungsansatz für homogene Flussdeichquerschnitte“. Neben dem Vorsitzenden der Promotionskommission, Prof. Dr. Ivo Herle (TU Dresden), waren als Gutachter Prof. Dr. Jürgen Stamm (TU Dresden), Prof. Dr.-Ing. Jürgen Jensen (Universität Siegen) und Prof. Dr.-Ing. habil. Jens Engel (Hochschule für Technik und Wirtschaft Dresden (HTW)) anwesend. Weiteres Mitglied der Promotionskommission war Prof. Jochen Schanze (TU Dresden).

Die Fakultät Bauingenieurwesen gratuliert recht herzlich.

von links: Prof. Dr. Ivo Herle, Prof. Dr. Jürgen Stamm, Dipl.-Ing. Niklas Marc Schwiersch, Prof. Dr.-Ing. Jürgen Jensen, Prof. Jochen Schanze. Bild: André Terpe


.

Herzlichen Glückwunsch an Herrn Jad Khodor, M.Sc. zur erfolgreichen Verteidigung seiner Promotion

Am 25.01.2023 verteidigte Herr Jad Khodor, M.Sc., erfolgreich seine wissenschaftliche Arbeit im Rahmen des Promotionsverfahrens mit dem Thema „Fatigue fracture characterization by the cyclic material forces approach“. Neben dem Vorsitzenden der Promotionskommission, Prof. Dr. Steffen Marx (TU Dresden), waren als Gutachter Prof. Dr. Michael Kaliske (TU Dresden), online zugeschaltet Prof. Dr. Hüsnü Dal (Middle East Technical University) und Dr. Fadi Aldakheel (Leibniz Universtität Hannover) anwesend. Als weiteres Mitglied der Promotionskommission war Prof. Dr. Wolfgang Graf (TU Dresden) anwesend.

Die Fakultät Bauingenieurwesen gratuliert recht herzlich.

Forschungskolloquium Betonstraßenbau am 19. und 20. Januar 2023

In den Veranstaltungsräumen der Dreikönigskirche in Dresden findet heute und morgen das Forschungskolloquium Betonstraßenbau statt. Experten aus der Branche treffen sich, um aktuelle Entwicklungen und Herausforderungen im Bereich des Betonstraßenbaus zu diskutieren.

Einer der Schwerpunkte der Veranstaltung ist die Nachhaltigkeit von Straßen und Betonstraßen. Experten präsentierten innovative Technologien, die dazu beitragen, den Recourcenverbrauch und die Umweltbelastung bei der Herstellung und dem Betrieb von Betonstraßen zu reduzieren.

Professor Wellner vom Institut für Stadtbauwesen und Straßenbau eröffnet die Veranstaltung. Bild: André Terpe

Neben den fachlichen Vorträgen tagsüber, findet heute eine Abendveranstaltung statt, um ausreichend Gelegenheit zum Austausch und zur Vernetzung der teilnehmenden Vertreter aus der Praxis, der Wissenschaft und der Politikzu schaffen.

Stephan Berger vom Sächsischen Staatsministerium für Wirtschaft, Arbeit und Verkehr zu den Aufgaben des Freistaates im Straßenbau. Bild: André Terpe

Einladung zur Teilnahme an der öffentlichen Verteidigung im Promotionsverfahren „Fatigue fracture characterization by the cyclic material forces approach“

Die Fakultät Bauingenieurwesen lädt herzlich zur öffentlichen Verteidigung im Promotionsverfahren mit dem Thema „Fatigue fracture characterization by the cyclic material forces approach“ von Herrn Jad Khodor, M.Sc., am Mittwoch, den 25.01.2023, 14:00 Uhr im Sitzungszimmer 03-007, Haus 116, auf der August-Bebel-Straße 30 ein.

Einladung zur Teilnahme an der öffentlichen Verteidigung im Promotionsverfahren „Ein risikobasierter Planungsansatz für homogene Flussdeichquerschnitte“

Die Fakultät Bauingenieurwesen lädt herzlich zur öffentlichen Verteidigung im Promotionsverfahren mit dem Thema „Ein risikobasierter Planungsansatz für homogene Flussdeichquerschnitte“ von Herrn Dipl.-Ing. Niklas Marc Schwiersch, am Donnerstag, den 26.01.2023, 09:30 Uhr im Sitzungszimmer 03-007, Haus 116, auf der August-Bebel-Straße 30 ein.

Einladung zur virtuellen Teilnahme an der öffentlichen Verteidigung im Promotionsverfahren „Sensory properties of alkali activated materials containing carbon nanotubes“

Die Fakultät Bauingenieurwesen lädt herzlich zur öffentlichen Verteidigung im Promotionsverfahren mit dem Thema „Sensory properties of alkali activated materials containing carbon nanotubes“ von Frau Maliheh Davoodabadi, M.Sc., am Dienstag, den 17. Januar 2023, 10:00 Uhr ein. Sofern Sie als Gast an dieser Verteidigung teilnehmen möchten, können Sie den entsprechenden Link bis zum 16.01.2023 unter dekanat.biw@tu-dresden.de anfordern.

Fakultät Bauingenieurwesen mit vier Preisträgern unter den Gewinnern der Lehrpreise 2022

Während der Senatssitzung im Dezember wurden von Prof. Michael Kobel, Prorektor Bildung, und Prof. Angela Rösen-Wolff, Prorekorin Forschung, die diesjährigen Lehrpreise der GFFübergeben. In der Ausschreibung waren diesmal Lehr- und Lernkonzepte gesucht, die sich insbesondere den Themen Ökologische Nachhaltigkeit oder Entrepreneurship widmen. Dabei waren erstmals alle Hochschulangehörigen aufgefordert, Vorschläge einzureichen. Aus diesen hat der Vorstand der GFF gemeinsam mit dem Prorektor Bildung die folgenden Preisträger:innen für den mit jeweils 5.000 Euro dotierten Lehrpreis ausgewählt.

Im Studienjahr 2021/2022 konnten sich erstmals auch Studierende für den Lehrpreis der Gesellschaft von Freunden und Förderern der TU Dresden (GFF e.V.) bewerben. Mit gleich drei studentischen Initiativen waren unsere Studierenden von der Fakultät Bauingenieurwesen unter den Gewinnern vertreten:

  • „RepetiTutorium Technische Mechanik – Elastostatik bzw. Kinetik“, initiiert von Johannes Reimer und Selina Zschocke
  • Studentische Hochschulgruppe Nachhaltigkeits-AG Bauingenieurwesen für die Initiative zur Lehrveranstaltung „Nachhaltige Baukonstruktionen, alternative Dämmstoffe und ihre Ökobilanzierung“ sowie „Grundvorlesung ökologische Nachhaltigkeit“, die von Studierenden initiiert und organisiert wird
  • „die Ringvorlesung Bau Arbeit Umwelt und Praktikum“ initiieirt von der  Hochschulgruppe IG BAU

Außerdem ging ein weiterer Preis an unsere Fakultät:

  • Prof. Steffen Marx, Peter Betz und Conrad Pelka für die Vorlesung und das angebotene Seminar „Verstärken von Massivbauwerken“

Die GFF vergibt seit 1995 Preise für herausragende Leistungen auf dem Gebiet der Aus- und Weiterbildung.

Kristin Fiedler und Valerie Uhlig stellvertretend für die Initiative zur „Grundvorlesung ökologische Nachhaltigkeit“ Bild: Michael Kretzschmar
Prof. Steffen Marx, Peter Betz und Conrad Pelka – Lehrpreis 2022 im Bereich Ökologische Nachhaltigkeit für die Vorlesung und das angebotene Seminar „Verstärken von Massivbauwerken“. Bild: Michael Kretzschmar
Für das „RepetiTutorium Technische Mechanik – Elastostatik bzw. Kinetik“ empfängt stellvertretend Johannes Reimer die Auszeichnung von Prof. Angela Rösen-Wolff, Prorekorin Forschung. Bild: Michael Kretzschmar
Preis für die IG Bau, Von links: Prof. Angela Rösen-Wolff, Prorekorin Forschung, Constantin Rexa, Felix Schwarze, Simon Mross, Kaja Liesegang, Maximilian Rudingsdorfer.

Einladung zur virtuellen Teilnahme an der öffentlichen Verteidigung im Promotionsverfahren „Cloud Simulation Based Bridge Damage Identification Enhanced by Computer Version and Augmented Reality“

AT
21. Dezember 2022

Die Fakultät Bauingenieurwesen lädt herzlich zur öffentlichen Verteidigung im Promotionsverfahren mit dem Thema „Cloud Simulation Based Bridge Damage Identification Enhanced by Computer Version and Augmented Reality“ von Herrn Fangzheng Lin, M.Sc., am Dienstag, den 10. Januar 2023, 09:00 Uhr ein. Sofern Sie als Gast an dieser Verteidigung teilnehmen möchten, können Sie den entsprechenden Link bis zum 09.01.2023 unter dekanat.biw@tu-dresden.de anfordern.

Herzlichen Glückwunsch an Frau Irina Ivanova, M.Sc. zur erfolgreichen Verteidigung ihrer Promotion

Am 19.12.2022 verteidigte Frau Irina Ivanova, M.Sc., erfolgreich ihre wissenschaftliche Arbeit im Rahmen des Promotionsverfahrens mit dem Thema „Assessing and Modelling the Structural build-up of Concrete in the context of Digital Fabrication“. Neben dem Vorsitzenden der Promotionskommission, Prof. Dr. Ivo Herle (TU Dresden), waren als Gutachter Prof. Dr. Viktor Mechtcherine (TU Dresden), Prof. Kamal Khayat, PhD (Missouri University of Science and Technology) und Prof. Dr. Dirk Lowke (TU Braunschweig) anwesend. Als weiteres Mitglied der Promotionskommission war Prof. Dr. Jens Otto (TU Dresden) anwesend.

Wir gratulieren Frau Irina Ivanova, M.Sc. herzlich zum abgeschlossenen Promotionsverfahren und wünschen ihr alles erdenklich Gute und viel Erfolg für ihren weiteren Weg.

Internationale ACCESS X-mas Party

AT
19. Dezember 2022

Es ist mittlerweile zu einer guten Tradition in der Weihnachtszeit geworden: Am letzten Donnerstag trafen sich die Teilnehmer des ACCESS-Master Kurses zu einer kleinen internationalen Weihnachtsfeier. Die Teilnehmer des englischsprachigen Studiengangs kommen aus allen Regionen dieser Welt, dementsprechend vielseitig ist die kulinarische Umrahmung der kleinen Zusammenkunft. Neben den traditionellen deutschen Weihnachtsspeisen wie Dresdner Stollen, Pfefferkuchen und alkoholfreiem Glühwein konnte man Spezialitäten aus den Ländern der Kursteilnehmer probieren.

Kleines Buffet mit landestypischen Speisen Bild: Michael Kaliske

It has become a good tradition during the Christmas season: Last Thursday, the participants of the ACESS Master course met for a small international Christmas party. The participants of the English-language course come from all regions of the world, and the culinary framework of the small gathering is correspondingly diverse. In addition to traditional German Christmas dishes such as Dresdner Stollen, gingerbread and non-alcoholic mulled wine, specialties from the countries of the course participants could be sampled.

ACCESS zielt darauf ab, die Entwicklung einer soliden Wissensbasis auf dem Gebiet der Computermechanik und der Strukturanalyse in Zusammenarbeit mit fortgeschrittenem Bauingenieurwesen zu fördern. Bild: Michael Kaliske